View job here

Schule war gestern,

                           heute ist Kneipp

 

Wenn Sie mehr als „nur lernen“ und später mehr als „nur einen Job machen“ wollen, sind Sie hier goldrichtig. Denn hinter unserem Namen steckt mehr als ein führender Kosmetikhersteller mit Naturkompetenz; wir setzen uns aktiv für nachhaltiges Arbeiten ein.

Dazu gehört natürlich auch, den Nachwuchs zu fördern. Für uns heißt das: Wissen, Können und Erfahrung an interessierte und neugierige Berufseinsteiger weiter zu geben.

Für Sie ist ein Reagenzglas mehr als nur eine zu klein geratene Blumenvase?

Dann gehören Sie ins Kneipp Labor! Bei Ihrer

 

Ausbildung zum/r Chemielaborant/in

zum 1.9.2018

 

erfahren Sie alles über die Qualität und Zusammensetzung von Körperpflegeprodukten, pflanzlichen Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln.

Im Fokus der Ausbildung stehen die qualitative und quantitative Untersuchung von Ausgangsstoffen und pflanzlichen Wirkstoffen.

Neben der Planung und Durchführung von chemischen, biologischen und physikalischen Analysen werden Sie die Ergebnisse in Versuchsprotokollen auswerten und darstellen.

Die theoretische Ausbildung findet in der Berufsschule Würzburg statt, die praktische in unserer Abteilung „Labordienste“ in Ochsenfurt-Hohestadt sowie in angrenzenden Unternehmensbereichen.

Wenn Sie sich mit unserer Kneipp-Philosophie identifizieren und für Naturwissenschaft begeistern können, gern eigenverantwortlich arbeiten, aber auch teamfähig sind – dann stimmt die Chemie zwischen uns.

Bei einer Bewerbung erwarten wir die Mittlere Reife oder Abitur. In Ihrem Abschlusszeugnis legen wir Wert auf gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern. Wenn Sie bereits Praktika absolviert haben oder außerschulisch engagiert sind, können Sie uns gerne auch damit überzeugen.

Ihre Aufgaben erledigen sie systematisch, zuverlässig und genau und zeichnen sich dabei durch überdurchschnittliches Engagement aus. Zudem bringen Sie Lernbereitschaft mit und arbeiten gerne im Team.

Bitte bewerben Sie sich über unser Portal, inkl. Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Abschlusszeugnis, bis spätestens 15.9.2017